Menu
menu

Schülermedientage vom 29. April bis 3. Mai 2024 in Sachsen-Anhalt

Bundesweite Initiative „Journalismus macht Schule“

Die bundesweite Initiative „Journalismus macht Schule“ organisiert jährlich anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit am 3. Mai eine digitale bundesweite Zentralveranstaltung mit bekannten Journalistinnen und Journalisten. In den folgenden Schülermedientagen treffen sich in den einzelnen Bundesländern Journalistinnen und Journalisten mit Schülerinnen und Schülern zu Themen rund um Medien, Recherche, Nachrichten, rechtliche Fragen, Social Media, Cybermobbing, Fake News, Hate Speech und Demokratie. So haben junge Menschen die Möglichkeit, die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten in regionalen Leitmedien kennenzulernen, authentische Einblicke in den journalistischen Alltag und das Berufsbild zu bekommen und mit Insidern über aktuelle medienpolitische Fragen zu sprechen. 

Schülermedientage in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gestaltet die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt die Schülermedientage. Es beteiligen sich Journalistinnen und Journalisten der Mitteldeutschen Zeitung und der Volksstimme an der Aktionswoche, die die Nachrichtenkompetenz junger Heranwachsender stärken möchte. In der Woche wird zudem ein Werkstattgespräch mit Marc Rath, Chefredakteur beider Tageszeitungen in Sachsen-Anhalt, durchgeführt.

Dauer

Die Workshops an der Schule dauert jeweils zwei Schulstunden. Nach einem kurzen thematischen Input können die Schülerinnen und Schüler mit der Journalistin/ dem Journalist zu Themen wie Fake News, Social Media, Hate Speech, Desinformation, Verschwörungstheorien oder Medien und Demokratie ins Gespräch kommen.

Anmeldung

Anmelden können sich Schulen mit Gruppen bis jeweils maximal 30 Personen ab der Klassenstufe 7. Benötigt wird ein entsprechender Raum in der Schule, ggf. mit Technik für Präsentationen. Zur Durchführung als Videokonferenz (auf Anfrage) werden ein stabiler Internetzugang (besser Breitband-WLAN als Funknetz), Smartphones, Tablets oder Computer mit Browser (wenn möglich Firefox oder Chrome) und Mikrofon und Webcam für die Teilnehmenden benötigt.

Das Angebot ist kostenfrei. Bei Interesse melden sich Schulen aus Sachsen-Anhalt bitte bei Diana Doerks (diana.doerks@sachsen-anhalt.de, Tel. 0391 567 6452). 

Termine

Montag, 29.04.2024 | Dienstag, 30.04.2024 | Donnerstag, 02.05.2024 | Freitag, 03.05.2024
von 8:00 Uhr – 10.00 Uhr, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr (wenn gewünscht, außer Freitags) 

Wenn Sie als Journalist*in Interesse haben, die Schülermedientage in Sachsen-Anhalt zu unterstützen, melden Sie sich gern bei uns!

Kontakt

Landeszentrale für politische Bildung
Sachsen-Anhalt

Diana Doerks
Leiterstraße 2
39104 Magdeburg

Tel. 03 91 / 567-6452
E-Mail: diana.doerks@sachsen-anhalt.de