Menu
menu

Bundesweite Aktionstage Netzpolitik & Demokratie

Im Jahr 2017 wurde auf Initiative der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt die Durchführung regelmäßiger bundesweiter netzpolitischer Aktionstage durch die "Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung Online" beschlossen. Durch die Aktionstage und ihre Einzelveranstaltungen sollten Themenbereiche der netzpolitischen Bildung stärker in den Fokus der breiten Öffentlichkeit gerückt und eine Diskussion mit und in der Zivilgesellschaft darüber angeregt werden, wie Demokratie auch in digitalen Räumen bewahrt und gefördert werden kann.

Im Juni 2018 fanden die ersten Bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie statt. Diese wurden von der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt aus koordiniert und beinhalteten insgesamt circa 100 Einzelveranstaltungen im gesamten Bundesgebiet. (Pressemitteilungen "Aufrunf" , "Programm", "bpb")

Die zweiten Bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie wurden von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg koordiniert und fanden vom 14. bis 16. November 2019 statt. (Ankündigung auf hochschulforumdigitalisierung.de)

Die dritten Bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie werden vom 10. bis 14 November 2020 stattfinden und von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit koordiniert. (Ankündigung auf netzpolitische-Bildung.de)