Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen

Vorstellung eines gemeinsamen Schülerprojektes: „Pandemie und demokratische Rechte – Jugendliche fragen“

10.09.2021
Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die demokratischen Rechte von Jugendlichen? Was ist demokratisch vertretbar, wo werden Rechte von jungen Leuten beschnitten, und geschieht dies zu Recht? Diesen Fragen sind Schülerinnen und Schüler aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in einer länderübergreifenden sozialwissenschaftlichen Studie nachgegangen. Präsentiert werden die Ergebnisse im Rahmen des Silbersalzfestivals am 17. September im Dom zu Halle. ...weiterlesen...

Jede Stimme zählt: Landeszentrale bietet Workshops und den Wahl-O-Mat zum Aufkleben zur Bundestagswahl

01.09.2021
Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Was (potenzielle) Wählerinnen und Wähler dazu wissen müssen, erfahren sie auch bei mehr als 30 Informationsveranstaltungen der Landeszentrale für politische Bildung und durch den Wahl-O-Mat zum Aufkleben. Den Auftakt bildet am 1. September ein Wahl-Workshop in Stendal. Darüber hinaus beteiligen sich 132 Schulen aus Sachsen-Anhalt an der Juniorwahl. ...weiterlesen...

„Bruchlinien der Demokratie“: Neue Veranstaltungsreihe zu aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft

30.08.2021
Eine Lese- und Gesprächsreihe der Landeszentrale für politische Bildung mit der Stadtbibliothek Magdeburg wendet sich den „Bruchlinien der Demokratie“ zu und will polarisierende Themen aufgreifen. Zum Auftakt kommt der Bestsellerautor und Journalist Robin Alexander am 9. September in die Landeshauptstadt. ...weiterlesen...

Themenabend „Die kalten Ringe – Gesamtdeutsch nach Tokio“ am 3. September in Freyburg

20.08.2021
Sportlerinnen und Sportler aus der Bundesrepublik und der DDR haben 1964 zum letzten Mal als gesamtdeutsche Mannschaft an Olympischen Sommerspielen teilgenommen. An dieses heute wenig bekannte Stück Sportgeschichte erinnert der Dokumentarfilm „Die kalten Ringe – Gesamtdeutsch nach Tokio“, der am 3. September im Rahmen eines Themenabends in Freyburg gezeigt und mit Zeitzeugen und den Filmemachern diskutiert wird. ...weiterlesen...

30 Jahre Sachsen-Anhalt: Sammelband bietet prominente Erinnerungen an die bewegten Anfangsjahre

16.07.2021
Anlässlich der Wiedergründung des Landes Sachsen-Anhalt vor
30 Jahren haben der Historiker Mathias Tullner und der Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Maik Reichel, einen Sammelband über das „besondere Land an der Mittelelbe“ vorgelegt. Am 20. Juli wird das Buch mit den Erinnerungen von 20 prominenten Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Kirche in der Magdeburger Lukasklause präsentiert. ...weiterlesen...

Gemeinschaftsschule „Albert Schweitzer“ in Aschersleben verstärkt das Courage-Netzwerk

14.07.2021
Kurz vor den Schulferien wächst das Courage-Netzwerk in Sachsen-Anhalt wieder ein Stück. Am 15. Juli erhält die Gemeinschaftsschule „Albert Schweitzer“ in Aschersleben den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. ...weiterlesen...

„Wir sind da! – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“: Lesereise mit Uwe von Seltmann

06.07.2021
Anlässlich des Jubiläums „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ kommt der Publizist, Autor und Dokumentarfilmer Uwe von Seltmann erneut nach Sachsen-Anhalt. Vom 12. bis 15. Juli wird er sein neues Buch „Wir sind da!“ in Halle, Halberstadt, Stendal und Magdeburg vorstellen. ...weiterlesen...

Lukas Rietzschel liest in Gardelegen aus seinem Buch „Mit der Faust in die Welt schlagen“

07.07.2021
"Verwegen in Gardelegen" heißt eine neue Leserreihe mit jungen Autorinnen und Autoren aus Ostdeutschland, mit der die Landeszentrale ihre Präsenz in der Fläche stärken will. Zum Auftakt liest Lukas Rietzschel am 9. Juli um 19.30 Uhr im LIW-Saal in Gardelegen aus dem Roman "Mit der Faust in die Welt schlagen". ...weiterlesen...

Lesereihe zum 60. Jahrestag des Mauerbaus: Johannes Nichelmann liest in Salzwedel aus „Nachwendekinder“

28.06.2021
In diesem Jahr wird an den Bau der Berliner Mauer vor 60 Jahren erinnert. Aus diesem Anlass veranstaltet die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt entlang der früheren innerdeutschen Grenze eine Lesereihe unter dem Motto „Gedanken im Grenzland“. ...weiterlesen...

„Fragt heute“: Internationale Tagung zur Erinnerungskultur, Gedenkstättenpädagogik und Zeitzeugnis als Zukunftsaufgabe

14.06.2021
Gedenkstättenbesuche sind aus der historisch-politischen Bildung nicht mehr wegzudenken. Auch Fahrten in KZ-Gedenkstätten gehören inzwischen vielfach zum Schulalltag dazu. Eine hochkarätig besetzte Tagung am 16./17. Juni in Magdeburg fragt, wie sich Gedenkstättenpädagogik und Zeitzeugnisse in der Erinnerungskultur miteinander verbinden lassen. Neben zwei Holocaust-Überlebenden werden dazu auch Vertreter der Gedenkstätten Auschwitz und Treblinka sowie Geschichtsdidaktiker erwartet. ...weiterlesen...

Landeszentrale und Stiftung Gedenkstätten starten Lesereihe zum 60. Jahrestag des Mauerbaus

11.06.2021
In diesem Jahr wird an den Bau der Berliner Mauer vor 60 Jahren erinnert. Aus diesem Anlass veranstaltet die Landeszentrale für politische Bildung entlang der früheren innerdeutschen Grenze eine Lesereihe unter dem Motto „Gedanken im Grenzland“. ...weiterlesen...

Endspurt zur Landtagswahl: Wahl-O-Mat ist wieder ein Renner, dazu gibt es weitere Angebote der Landeszentrale

02.06.2021
Die Landeszentrale hat die anstehende Landtagswahl mit einem umfangreichen Portfolio an Veranstaltungen und Materialien begleitet. Allein den beliebten Wahl-O-Mat haben bislang rund 350.000 Sachsen-Anhalter genutzt. Darüber hinaus gibt es aber auch einen Informationsfilm zur Briefwahl und Angebote für Menschen mit Handicap. ...weiterlesen...

Juniorwahl zur Landtagswahl startet mit rund 18.000 Schülerinnen und Schülern an 94 Schulen im Land

27.05.2021
Indem sie eine Wahl realitätsgetreu simuliert, macht die Juniorwahl Demokratie spielerisch erlebbar. Der Landtag, das Ministerium für Bildung und die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt fördern auch in diesem Jahr das Projekt von Kumulus e.V., das in den beiden Wochen vor der Wahl an 94 Schulen im Land durchgeführt wird. ...weiterlesen...

Ausstellungseröffnung „Die Tänzerin von Auschwitz“ am 3. Juni in Stendal

27.05.2021
Das Leben der niederländischen Auschwitz-Überlebenden Roosje Glaser steht im Mittelpunkt der Ausstellung „Die Tänzerin von Auschwitz“, die am 3. Juni um 19 Uhr in der Stendaler Marienkirche eröffnet wird. Dazu werden auch der Autor des gleichnamigen Buches, Paul Glaser, sowie das Duo Tabea & Tobias Wollner erwartet, die die Eröffnung musikalisch umrahmen. ...weiterlesen...

Landeszentrale und Landesheimatbund Sachsen-Anhalt starten „Du bist Politik – Vereinsdialoge“

21.05.2021
Wie bereits vor der Landtagswahl 2016 organisieren die Landeszentrale und der Landesheimatbund eine Reihe von Vereinsdialogen in Sachsen-Anhalt. Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen können hier zu vielfältigen Themen mit den Kandidatinnen und Kandidaten ins Gespräch kommen. ...weiterlesen...

Landeszentrale verschenkt Bücher zu Politik und Geschichte an Museen und Bibliotheken

14.05.2021
Normalerweise bekommt man zum Geburtstag etwas geschenkt. Die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) dreht den Spieß anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens um und versorgt Einrichtungen im Land mit Paketen voller politischer Bildung. Zum Auftakt erhalten die Museen aus Anlass des Museumstages am 16. Mai eine Büchersendung mit Titeln aus dem Bestand der Landeszentrale, später folgen die öffentlichen Bibliotheken. ...weiterlesen...

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt geht am 12. Mai online

11.05.2021
Am 12. Mai wird der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl ans Netz gehen. Der Startschuss fällt um 11 Uhr im Rahmen einer Online-Veranstaltung der Landeszentrale. Bis zum 6. Juni haben Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, ihre Positionen mit denen der antretenden Parteien zu vergleichen. ...weiterlesen...

Namenswechsel: Aus EDIC Sachsen-Anhalt/Magdeburg wird EUROPE DIRECT Magdeburg

29.04.2021
Ab dem 1. Mai 2021 wird das bisherige Europe-Direct-Informationszentrum (EDIC) Sachsen-Anhalt/Magdeburg unter dem Namen EUROPE DIRECT Magdeburg (ED Magdeburg) weitergeführt. Mit dieser Änderung werden auch die Social-Media-Kanäle und die Website umgestellt. ...weiterlesen...

Extremismus-Prävention: Bei einer Online-Veranstaltung am 28. April steht „Linke Militanz“ im Mittelpunkt

26.04.2021
Wohl kaum eine andere Form des Extremismus provoziert vergleichbar kontroverse wissenschaftliche und politische Debatten wie der Linksextremismus. Aber was steckt dahinter und was meint der Begriff „Linke Militanz“? Diesen Fragen will eine Online-Gesprächsrunde am 28. April um 19 Uhr nachgehen. ...weiterlesen...

Journalismus macht Schule – Sachsen-Anhalt ist erstmals bei Schülermedientagen dabei

23.04.2021
Sachsen-Anhalt beteiligt sich zum ersten Mal an den Schülermedientagen 2021. Gemeinsam organisieren der Verband fjp-media und die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt Workshops mit Journalistinnen und Journalisten für die Schulen im Land. ...weiterlesen...

Weit verbreitet? – Online-Diskussion zum Thema Islamfeindlichkeit am 14. April

12.04.2021
Worin unterscheiden sich Islamophobie, antimuslimischer Rassismus und Islamfeindlichkeit? Wie verbreitet sind antimuslimische Einstellungen in der Bevölkerung? Um diese Fragen soll es am 14. April um 19 Uhr bei einer Online-Gesprächsrunde der Landeszentrale für politische Bildung mit ausgewiesenen Expertinnen gehen. ...weiterlesen...

„Einfach wählen gehen!“ – Wahlbroschüre in Leichter Sprache zeigt, wie es geht

31.03.2021
Zur Landtagswahl im Juni haben die Landeszentrale für politische Bildung und die Landeswahlleiterin in Zusammenarbeit mit dem Landtag und dem Landesbehindertenbeauftragten eine Wahlbroschüre in Leichter Sprache auf den Weg gebracht. Sie soll als Wahlhilfe für Menschen mit Behinderungen dienen. ...weiterlesen...

Europäisches Jahr der Schiene eröffnet: Deutschland und Sachsen-Anhalt starten ebenfalls Kampagnen

30.03.2021
Mit einer Konferenz in Brüssel haben die Europäische Kommission und die portugiesische Ratspräsidentschaft offiziell den Startschuss für das „Europäische Jahr der Schiene“ gegeben. Die Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin flankiert dies bundesweit mit einer Plakatkampagne. Das EUROPE DIRECT Magdeburg startet einen Kampagnen-Aufruf an Initiativen und Verbände in Sachsen-Anhalt. ...weiterlesen...

„Landtagswahl. Hingehen – was bewegen“: Faltblatt, Wahlhelfer-Film und Kampagne „Du zählst“

30.03.2021
Die Landtagswahlen am 6. Juni werfen ihre Schatten voraus. Derzeit laufen bereits die Vorbereitungen für den Wahltag. Mit einem Informationsfilm und der Kampagne „Du zählst“ unterstützt die Landeszentrale die Suche nach ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Zudem informiert ein gemeinsam mit der Landeswahlleiterin herausgegebenes Faltblatt über die anstehenden Wahlen. ...weiterlesen...

Landeszentrale startet Online-Veranstaltungsreihe zum Superwahljahr 2021

25.03.2021
Mit einer digitalen Veranstaltungsreihe läutet die Landeszentrale für politische Bildung die Vorbereitung des Superwahljahres 2021 in Sachsen-Anhalt ein. Vom 26. März bis zum 8. Juni stehen insgesamt sieben Gesprächsrunden rund um die Themen Wahl, Demokratie und Bürgerbeteiligung mit namhaften Referentinnen und Referenten auf dem Programm. Zum Auftakt geht es am Freitag um 18.30 um die “Männerdominanz in Parlamenten – Was tun?“. Dem ebenfalls hochaktuellen Thema „Briefwahl, die Mär vom Wahlbetrug“ wendet sich die zweite Online-Veranstaltung am 8. April um 19 Uhr zu. ...weiterlesen...

Landeszentrale für politische Bildung mit dem Europa-Informationszentrum wieder erfolgreich

21.03.2021
Das Europe Direct Informationszentrum (EDIC) Magdeburg in Trägerschaft der Landeszentrale für politische Bildung kann seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Im Herbst 2020 war der Antrag für die neue Förderperiode bei der Europäischen Kommission gestellt worden. Nun liegt das Ergebnis vor: Der Antrag des EDIC Magdeburg ist sehr gut bewertet worden. Damit bleibt die europäische Informations- und Bildungsarbeit des EDIC Magdeburg bis Ende 2025 gesichert. ...weiterlesen...

Livestream: 100 Jahre Mitteldeutscher Aufstand – Die Märzkämpfe 1921 und ihre Deutungen

19.03.2021
Aus Anlass des 100. Jahrestages des Mitteldeutschen Arbeiteraufstandes veranstaltet die Landeszentrale gemeinsam mit dem Stadtmuseum Halle am 23. März ab 13 Uhr einen Livestream, der die Ereignisse im März 1921 aufgreift und besonders ihre wechselvollen Interpretationen seither beleuchtet. ...weiterlesen...

Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe ist die 150. Courage-Schule in Sachsen-Anhalt

18.03.2021
Das Netz der Courage-Schulen in Sachsen-Anhalt wächst weiter. Als erste Schule erhält am 19. März um 15 Uhr die Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe in Halle im Rahmen einer digitalen Veranstaltung den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Sie ist damit die 150. Titelschule im Land. ...weiterlesen...

100 Jahre Weltfrauentag – Landeszentrale für politische Bildung und Landesfrauenrat starten Veranstaltungsreihe

03.03.2021
Anlässlich des 100. Weltfrauentages am 8. März starten der Landesfrauenrat und die Landeszentrale für politische Bildung/das Europe Direkt Informationszentrum (EDIC) Magdeburg eine ganze Veranstaltungsreihe zu frauenpolitischen Themen. Den Anfang macht ein Expertinnen-Talk am 9. März zum Thema Sexkaufverbot. ...weiterlesen...

Landeszentrale startet Online-Reihe zur Extremismus-Prävention

01.03.2021
Extremistische Bedrohungen nehmen auch in der Pandemie nicht ab. Im Gegenteil. Im Kontext der Corona-Proteste verzeichnen Experten einen deutlichen Anstieg von Verschwörungsideologien und ein verstärktes Zusammengehen bürgerlicher und völkisch-extremistischer Kreise. Aus diesem Grund startet die Landeszentrale eine Online-Reihe unter dem Motto „Extremismus und Populismus – Herausforderungen an die Demokratie“. Zum Auftakt geht es am 3. März ab 19 Uhr um das Thema „Alte Vorurteile und neuer Antisemitismus“. ...weiterlesen...

„Europa aufs Ohr“ – Monatlicher Politikpodcast des EDIC Magdeburg macht Europapolitik nun hörbar

25.02.2021
Mit dem neuen Podcast-Angebot „Europa aufs Ohr“ will das EDIC Magdeburg monatlich über aktuelle Entwicklungen der europäischen Politik informieren. Renommierte Expertinnen und Experten stehen dabei Rede und Antwort. Die aktuelle Folge zum EU-Rechtsstaatsmechanismus ist ab dem 25. Februar verfügbar. ...weiterlesen...

Landeszentrale für politische Bildung begeht 30-jähriges Jubiläum

18.02.2021
Direktor Maik Reichel: „Nie war politische Bildung wichtiger als heute, denn für die Demokratie gibt es keine Alternative!“ ...weiterlesen...

Ganz im Zeichen der Wahlen – Landeszentrale stellt Schwerpunkte für das Jahr 2021 vor

08.02.2021
Die anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen gehören auch für die Landeszentrale zu den Topthemen in diesem Jahr. Darüber hinaus sind Schwerpunkte zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland, eine internationale Tagung im Blick auf Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur im Juni, Fachtage zur Extremismus-Prävention oder eine Frauen-Themenreihe geplant. Zudem hat die Landeszentrale selbst Grund zum Feiern, sie kann im Juli auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblicken. ...weiterlesen...

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl – Junge Leute aus Sachsen-Anhalt für Redaktion gesucht
28.01.2021
Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) entwickelt die Landeszentrale in Sachsen-Anhalt in diesem Jahr wieder den bekannten Wahl-O-Mat zur Landtagswahl. Die Bewerbungsphase für die Jungredakteure, die die Thesen erstellen, ist jetzt gestartet. Bewerbungen sind bis 11. Februar möglich. ...weiterlesen...

Eindrückliche Kammeroper „Das Tagebuch der Anne Frank“ am 27. Januar im Livestream

25.01.2021
Anne Frank ist zu einer Symbolfigur des nationalsozialistischen Völkermords geworden, ihr Tagebuch ein wichtiges literarisches Zeugnis. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar wird die Kammeroper „Das Tagebuch der Anne Frank“ ab 19.30 Uhr aus dem Theater in Bernburg live gestreamt. ...weiterlesen...

Deutschland erinnert an Reichsgründung vor 150 Jahren – die Landeszentrale feiert den Élysée-Vertrag

21.01.2021
Zur Proklamation des Deutschen Reiches vor 150 Jahren ist zurecht die Frage gestellt worden, wie man diesen Geburtstag wohl feiern soll. Die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt hat darauf eine Antwort: Wir erinnern an die Reichsgründung am 22. Januar, dem Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft. ...weiterlesen...

„Des Reiches Stützen?“ – Online-Tagung zur Reichsgründung vor 150 Jahren

20.01.2021
Am 18. Januar jährte sich die Proklamierung des deutschen Kaiserreiches zum 150. Mal. Welche Rolle haben Turner, Sänger und Schützen bei der Gründung und dann bis 1918 gespielt? Dieser Frage will eine Online-Tagung der Friedrich-Ludwig-Jahn-Gesellschaft und der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt am 23. Januar ab 14 Uhr nachgehen. ...weiterlesen...

Steine gegen das Vergessen – Stolpersteinputzaktion der Magdeburger Schulen läuft vom 16. bis 23. Januar

15.01.2021
Derzeit müssen die Schulen vor allem mit Einschränkungen durch die Corona-Pandemie kämpfen und den Unterricht organisieren. Doch an der Stolpersteinputzaktion im Umfeld des Jahrestages der Zerstörung der Stadt Magdeburg wollen sie trotzdem festhalten. Vom 18. bis 23. Januar werden Vertreterinnen und Vertreter aus mindestens zehn Schulen coronakonform Stolpersteine putzen und so der Opfer der NS-Diktatur gedenken. ...weiterlesen...

Reichel: „Demokratie geht nur gewaltfrei! Aus politischen Gegnern dürfen niemals Feinde werden“

07.01.2021
Nach dem gestrigen Sturm auf das Kapitol und den verstörenden Bildern aus Washington äußert sich der Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Maik Reichel, zum Thema Wahlen und den grundlegenden demokratischen Spielregeln. ...weiterlesen...