Historisch-politische Bildung

Foto mit Frank Leeb
Referatsleiter des Referats "Historisch-politische Bildung" Frank Leeb

Das Referat "Historisch-politische Bildung" richtet sich mit einem vielgestaltigen Bildungsangebot an unterschiedlichste Zielgruppen: So tragen verschiedene Veranstaltungsprofile dazu bei, die Wirkungsweisen der diktatorischen Systeme der jüngsten Vergangenheit aufzuarbeiten, Zusammenhänge im politischen Geschehen zu vermitteln, Kompetenzen für demokratisches Handeln zu stärken und die Herausbildung und Weiterentwicklung aktiver und mündiger BürgerInnen, die an gesellschaftlichen Prozessen partizipieren, zu unterstützen. In einer zunehmend globalisierten Welt nimmt die Bedeutung des regionalen Raumes zu. »Historisch-politische Bildung« hebt die Bedeutung des regionalen Raumes als Teil der persönlichen Identität hervor und informiert über die historischen und gegenwartsbezogenen Besonderheiten Sachsen-Anhalts.

Kontakt:

Referat II
Politische Systeme/Historisch-politische Bildung  
RL: Frank Leeb
Tel.: +49 391 567-6457