Direktionsbereich

Foto Maik Reichel
Direktor der Landeszentrale Maik Reichel

Der Direktionsbereich wird vom Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Maik Reichel geleitet. Dieser verantwortet den Haushalt und die Finanzen, die Förderung aktueller Projekte, die Durchführung des Sachsen-Anhalt-Monitors, die Vorbereitung und Durchführung von Israel-Studienreisen sowie die Umsetzung von Sonderprojekten.

Direktor Maik Reichel - Leben und Beruf

Nach dem Abitur 1990 an einer Erweiterten Oberschule leistete Reichel den Zivildienst ab und begann anschließend 1991 ein Studium der Geschichte und Kunstgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, welches er 1996 als Magister Artium beendete. Von 1997 bis 1998 war er zunächst Promotionsstudent an der Technischen Universität Chemnitz, bis er 1999 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Museumsleiter an das Museum im Schloss und die Gustav-Adolf-Gedenkstätte Lützen wechselte.

Vom Januar 2010 bis Mai 2013 war Maik Reichel zudem Prokurator (Vorstand) der Stiftung Schulpforta, die Förderin des Landesschule Pforta ist.

Am 1. Mai 2013 trat Maik Reichel die Stelle des Direktors der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt an.

Kontakt:

Direktor
Maik Reichel
Tel. VZ +49 391 567-6450

Direktor/HH - Zuwendung

René Ecks (SB)
Tel.: +49 391 567-6455 

Direktor/HH - Verwendungsnachweisprüfung

Doreen Hildebrandt (SB)
Tel.: +49 391 567-6454